3 saeulen seo

Suchmaschinenoptimierung von WeCoBe

Stellen Sie sich vor, Sie suchen einen Handwerker oder einen Dienstleister zu einem bestimmten Themenfeld. Greifen Sie da noch zu einem Telefonbuch? Die Meisten werden einfach das Handy schnappen oder an den Computer gehen und im Internet einen passenden Handwerker oder Dienstleister suchen.

Eine gelungene Onlinepräsenz Ihres Unternehmens wird immer wichtiger, denn immer mehr Menschen benutzen das Internet. Diese Präsenz sollte ansprechend sein und natürlich auch gefunden werden. Wecobe steht nicht nur für SEO Nordhorn, sondern Deutschland weit.

Content

Der Inhalt zählt. Bieten Sie Informationen, und schaffen Sie Inhalte, die Sie abheben und der Kunde teilen kann.

Content is King

Suchmaschinen imitieren Nutzer und Lesen Ihre Seite. Daher dienen Informationen dem Kunden zur Kaufberatung. Bieten Sie beispielsweise Hintergrundwissen zu Ihren Produkten.

OnPage

Technik und Strukturen stehen im Vordergrund. Schnelle und übersichtliche Seiten sind sehr wichtig, damit der Besucher nicht direkt wieder abspringt.

Einfach und Übersichtlich

Auch der Laie surft mit. So sind einfache Strukturen und eine eindeutige Menüführung wichtig. Verlinken Sie auch auf andere Inhalte Ihrer Seite und schaffen Sie Zusammenhänge.

OffPage

Gehen Sie Kooperationen ein und gewinnen Sie Partner im Word Wide Web und erhöhen Sie dadurch Ihre Autorität vor den Suchmaschinen.

Bekanntheitsgrad steigern

Mit Werbung oder Verlinkungen von anderen Seiten steigern Sie Ihre Autorität vor Suchmaschinen und schaffen eine Win-Win Situation für Sie und Ihren Partner im Web.

 

Content Marketing

 

Wie in jedem Marketingbereich muss man auch hier „an der Stange“ bleiben. Es ist ein fortlaufender Prozess um ein gewisses Ansehen zu bekommen und darüber hinaus auch immer noch Kunden zu locken. Auch wenn es üblich für kleinere Unternehmen, die nur regional agieren, reicht eine gewisse Grundvoraussetzung zu schaffen, sollte man hier beachten das dieser Vorsprung nicht ewig hält und neue Konkurrenz auftaucht oder alte Konkurrenz nach zieht. Es sollten regelmäßig neue Inhalte, die geteilt werden können, geschaffen werden. Das heißt also auch, dass der Inhalt nicht unbedingt für die eigene Webseite entsteht, sondern auch für andere Webseiten genutzt werden kann.

Da die Kundenbindung und Kundennähe in den Sozialen Netzwerken besonders hoch ist, wollen diese auch dort regelmäßig ihre Bedürfnisse stillen. Diese Bedürfnisse können Unterhaltung, Wissen oder natürlich Ihre Produkte sein. Aktionen und Gewinnspiele lassen sich über solche Netzwerke besonders gut verbreiten und bedeuten dem entsprechend eine hohe Resonanz auf Ihrer Seite.

Mit Content (engl. für Inhalt) sind Texte, Bilder und Videos gemeint, die einen Mehrwert für Kunden bedeuten können. Zum Beispiel erstellt man eine Videoanleitung, wie ein Möbelstück zusammengebaut wird oder man klärt in seinem Themenfeld via Texte und Bilder auf. Dies sind Inhalte die nicht nur der Kunde sehen kann, sondern auch die Suchmaschinen. Auch Aktionen sind ein guter Contentlieferant.

Inhalte müssen nicht nur auf der eigenen Seite publiziert werden, sie können auch auf anderen Seiten, so wie in den eigenen Kanälen verbreitet werden. Ist dies der Fall entstehen auch Wertvolle Backlinks, also Verweise auf Ihre Seite.

Ich bin Ihr Contentlieferant.

 

Jetzt Anfragen!

OnPage Optimierung

OnPage bedeutet „Auf Ihrer Seite“. Damit sind die Darstellung und der Aufbau Ihrer Seite gemeint. Wollen Sie beispielsweise für ein gewisses Thema werben, heben dieses aber nicht hervor, so registrieren die Suchmaschinen dies nicht. Auch der technische Aufbau Ihrer Seite ist nicht unwesentlich. Der Kunde sieht dies zwar nicht, die Suchmaschine aber schon. Daher sollte auch hier alles ordentlich sein.

Durch wertvolle Inhalte wie Texte, Bilder und Videos gestalten Sie Ihre Webseite nicht nur Informativer, sondern bieten den Suchmaschinen und anderen Webseiten Inhalte, die geteilt und verbreitet werden können. Auch der Kunde profitiert von diesen Inhalten, denn es gilt seine Bedürfnisse nach Wissen und Informationen zu stillen, wodurch Sie als positiver Träger auffallen und Sie schaffen Wiedererkennungswerte.

Ihre Seite bestimmt hauptsächlich, für welche Suchanfragen Sie in Frage kommen.

Suchmaschinen lesen und erkennen Ihre Seite, auch Texte, Bilder und Videos. Da Suchmaschinen die Seite nicht zu 100% so sehen, wie ein Mensch, muss der Optimierer Ihre Seite so anpassen, dass Suchmaschinen und der Mensch Ihre Seite gleich verstehen und wahrnehmen. Zu dem muss kenntlich gemacht werden, was wichtig ist und was eher eine Nebeninformation ist. Hier kommen auch die Keywords wieder ins Spiel, welche der Optimierer für die Suchmaschinen (und dem potentiellen Kunden) als relevant darstellt.

Der Optimierer ist in dieser Funktion ein Dolmetscher.

 

Jetzt Anfragen!

OffPage Optimierung

Durch Links von anderen Seiten erhöht man vor den Suchmaschinen die Autorität einer Seite und damit die Wichtigkeit für eine Suchmaschine.

Verweise anderer Webseiten auf Ihre Webseite (oder kurz Backlinks) sind ein Merkmal der Bekanntheit Ihrer Webseite. Wenn man sich die Webseiten im Internet als Personen vorstellt ist der Link das Sprechen einer Webseite über eine andere. Je mehr Leute über einen sprechen, desto wichtiger wird man. Dabei gilt: Links von Webseiten über die bereits viel gesprochen werden und eine gewisse Reichweite und Autorität haben sind sehr wertvoll.

Stellen wir uns einmal die Seiten im Internet als Personen vor. Personen sprechen untereinander und über einander, so verhält es sich auch im Internet. Es gibt Seiten über die viel gesprochen und Seiten, die quasi Ignoriert werden. Seiten, über die viel gesprochen wird, sind vor Suchmaschinen prinzipiell erst einmal interessant. Suchmaschinen empfehlen aber nicht automatisch alle Seiten, die in diesem Sinne interessant sind, sondern unterscheidet auch zwischen jenen, über die negativ gesprochen wird und empfiehlt nur die, von denen man etwas Gutes hört. Negativ kann, muss aber nicht, bedeuten, dass eine Seite wirklich negativ von anderen dargestellt wird, wobei es aber auch bedeuten könnte, dass die Seite weiterführend zwar mit bestimmten Keywords in Verbindung gebracht wird, aber nicht die nötigen Informationen (via Text, Bild oder Video) zur Verfügung stellt.

Um zu ermitteln, welche Seite gut und welche weniger gut ist, gibt es verschiedene Indikatoren. Spricht beispielsweise eine Seite, von der eine Suchmaschine bereits viel positives hört, über eine weniger bekannte Seite, positiv, so registriert die Suchmaschine das und vertraut der Seite direkt etwas mehr. Darüber hinaus will die Suchmaschine die Fragen seiner Sucher beantworten, kann dies aber nicht selbst und verweist deswegen auf Leute die es wissen könnten.

Sollte also Ihre Seite in einem Gespräch unter anderen Seiten als positiver Wissensträger aufgefallen sein, so registriert die Suchmaschine das und empfiehlt entweder Ihre Seite oder das Gespräch der anderen Seiten, in dem Ihre Seite positiv aufgefallen ist. Als Suchmaschinenoptimierer ist es hier die Aufgabe, Gespräche anzuzetteln, aufrecht zu erhalten und dem Sucher das gewünschte Ergebnis zu präsentieren.

In einer optimalen Kombination aus OnPage und OffPage Optimierung sollten also die Kunden nicht nur über die Suchmaschine auf Ihre Seite gelangen, sondern auch durch solche Gespräche und damit zum Kauf verführt werden.

Ein recht bekanntes Beispiel: Das Lexikon Wikipedia beantwortet sehr viele Fragen und besitzt ein immenses Spektrum an Wissen. Das Registriert Google natürlich und bewertet es positiv. Weshalb Wikipedia in den meisten (Wissensfragen) Suchen auch ganz oben steht.

 

 

Jetzt Anfragen!